Last Foren Threads            

parse error: function "THREADS_UPDATED" does not exist!


Aktuelle News

    Besser spät als nie
Alan Wake
von Mike, 17.02.2012 - 08:15

Als Alan Wake auf der Spiele-Messe E3 im Jahr 2005 angekündigt wurde sollte es noch für PC und Konsolen erscheinen. Fünf Jahre später kam der Titel lediglich für die XBOX 360 auf den Markt. So glücklich die Konsolenspieler waren, umso unzufriedener waren, verständlicherweise, die Computerspieler. Zur Überraschung vieler wurde Alan Wake dann im Winter 2011 nun doch für den PC angekündigt und erschien letztendlich im Februar 2012. Ob es unsere Petition war, die von bislang beachtlichen 25'543 Personen unterschrieben wurde, oder ob Remedy bloss seine Finanzen aufbessern möchte um die nötigen Mittel für den angekündigten Nachfolger zu sichern, darüber kann nur spekuliert werden. Eines ist sicher: Alan Wake erzielt auch als PC-Spiel Spitzenbewertungen! Wer es möglichst günstig erwerben möchte, bekommt es derzeit zum Aktionspreis von 27,99€ bei Steam, die Boxversionen kosten dementsprechend mehr.

    26'303 Unterschriften! Die "Alan Wake für den PC" Petition
Alan Wake
von Mike, 30.03.2011 - 11:05

Eine beachtliche Anzahl von 26'303 Personen unterschrieb bislang unsere Online Petition "Alan Wake für den PC". Bislang hat weder Remedy noch Microsoft auf die imposante Zahl der Nutzer reagiert, die sich damit nicht zufrieden gibt, dass Alan Wake für den PC eingestampft wurde und es lediglich für die XBOX 360 erschienen ist.

Stattdessen "könnte", so hiess es vor kurzer Zeit einmal, der Nachfolger, also Alan Wake 2 für den PC erscheinen. Dann frage ich mich jedoch, welche Strategie dahintersteckt. Vergleichen wir es doch einmal mit einer Fernsehserie: Was interessiert mich die zweite Staffel von GZSZ (nicht, dass ich mir sowas anschauen würde), wenn ich noch nicht einmal die erste sehen konnte? Es kommt immer darauf an, ob die Plattform bereits vorhanden ist oder nicht. Ohne XBOX 360 schaut man jedenfalls nur in die leere Flimmerkiste! Kein Zufall ist, dass Microsoft zugleich der Erfinder der XBOX 360 und zugleich der Publisher von Alan Wake ist, das erklärt dann doch einiges - im wirtschaftlichen Sinne und im Kampf um die meistverkauften Konsolen gegen die Konkurrenten Sony und Nintendo.


    Alan Wake erscheint exklusiv für Xbox 360
Alan Wake
von Mike, 21.02.2010 - 17:04

Wie die Seite Strategyinformer.com direkt von Microsoft erfahren hat, hat sich das vor kurzem in die Onlinewelt gesetzte Gerücht inzwischen bewahrheitet: Alan Wake erscheint nicht für den PC, sondern exklusiv für die Xbox 360! Bereits am 21. Mai 2010 soll das Spiel in den Regalen stehen.

Ein Sprecher von Microsoft nannte Gründe, weshalb die Computerspieler nicht in den Genuss des Spiels kommen werden:

"Einige Spiele sind für den PC besser geeignet, andere werden am besten auf der Couch vor einem grösseren Bildschirm gespielt. Wir haben erkannt, dass es die am meisten überzeugende Art und Weise ist, Alan Wake auf der Xbox 360-Plattform zu erleben. Sowohl Microsoft als auch Remedy haben eine lange Erfahrung in der PC-Spiele-Entwicklung. Diese Entscheidung wurde getroffen, um das Spiel auf der besten Plattform zu veröffentlichen."

Wie ihr bestimmt noch wisst, haben wir vor einiger Zeit eine Online-Petition gestartet. Seitdem bekannt wurde, dass Alan Wake nicht mehr für den PC erscheint, sind die Unterschriften in die höhe geschossen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen sie bei über 20'000 Unterschriften und es werden immer mehr! Unterstützt unser Anliegen, damit Microsoft sich doch noch einen Ruck gibt und Alan Wake auch für den PC erscheint!

Auf PcGames.de sind neue Screenshots aufgetaucht, ihr findet sie unten bei Links.


    Der Mai, der DLC und das Video
Alan Wake
von Mike, 09.01.2010 - 11:37

Wie schon einmal bekannt gegeben, ist die Veröffentlichung von Alan Wake für den Frühling 2010 geplant. Nun verdichten sich die Hinweise auf einen Release im Mai 2010, jedoch erstmal nur für die XBOX 360. Die eigentlich ursprüngliche PC-Fassung ist schon länger nicht mehr in Entwicklung, da sich Remedy voll und ganz auf die 360er Version konzentriert. Der Einfluss durch Publisher Microsoft ist natürlich nicht zu unterschätzen, denn schliesslich möchten sie ihrem immer stärker werdenden Konkurrenten, der Playstation 3, nicht noch mehr Marktanteile überlassen. Daher soll Alan Wake die Verkaufszahlen der XBOX 360 nochmal etwas ankurbeln, was aufgrund der exklusivität und der im Vorfeld recht grossen Wertschätzung des Spiels durchaus gelingen wird. Somit haben die PC-Spieler natürlich das nachsehen.

Seit einiger Zeit sind sogenannte DLC, das sind Zusatzinhalte für Spiele, ziemlich in Mode gekommen. Schliesslich sind das willkommene Einnahmequellen für die Hersteller und Publisher dieser Spiele. Manchmal gibt es sie umsonst, doch meistens ebens nicht. Auch Alan Wake wird herunterladbare Zusatzinhalte erhalten, der Preis ist, genauso wie der Inhalt, noch nicht bekannt.

Auf YouTube ist ein neues Gameplay-Video aufgetaucht. Dieses zeigt bislang noch nicht veröffentlichte Szenen, jedoch das uns bereits bekannte Szenario im dunklen Wald. Mit vollen neun Minuten ist es sehr umfangreich und durchaus einen Blick wert!

 Link: MCVUK.COM
 Link: PC GAMES.DE
 Link: YOUTUBE.COM

    Reaktion von Microsoft auf unsere Petition
Alan Wake
von killerbirke, 07.08.2009 - 12:25

Sie war eine der Forderungen unserer Petition: eine Stellungnahme von Microsoft. Wie die Kollegen von Gameswelt nun erfahren haben, arbeitet Remedy mit Hochdruck an der Xbox-360-Fassung, um ein "bestmögliches Endprodukt" abliefern zu können. Dennoch betonte man, dass der PC und Windows weiterhin die größte und wichtigste Spielplattform für Microsoft ist.

Gameswelt sprach Microsoft explizit auf eine PC-Version an, die nach der Xbox-360-Fassung erscheinen könnte und erhielt eine ernüchternde Antwort: "[Über die Xbox-360-Version] hinaus ist derzeit nichts anzukündigen." Also, bitte unterschreibt weiter fleißig unsere Online-Petition und überzeugt Microsoft, sich endlich zu einer PC-Version zu bekennen.

 Link: Quelle

    Alan-Wake.de startet Online-Petition für PC-Version [Update 2]
Site
von killerbirke, 02.08.2009 - 14:05

Petition

Wir haben bereits darüber berichtet - eine PC-Version von Alan Wake ist alles andere als sicher. Remedy erklärte, man entwickelt derzeit exklusiv für die Xbox 360. Ob jemals eine PC-Version erscheint, liegt nun ganz in den Händen von Publisher Microsoft.

Aus diesem Grund haben wir von Alan-Wake.de nun eine Online-Petition gestartet. Wir bitten euch darum, diese zahlreich zu unterschreiben und können Microsoft hoffentlich dadurch überzeugen, Alan Wake auch auf dem PC zu veröffentlichen.

Wir halten euch natürlich fortlaufend über die aktuellen Geschehnisse um die Petition und Alan Wake auf dem Laufenden.

[Update vom 3. August 2009]
Vielen Dank / Thank you!
Wir haben kürzlich die 1000er-Marke bei der Petition durchbrochen. Zu verdanken ist das auch vielen deutschen und englichsprachigen Spieleseiten, vielen Dank dafür! Die Kollegen von Shacknews.com haben beispielsweise schon bei Microsoft wegen der Petition nachgefragt, aber bis dato noch keine Antwort erhalten. Wir informieren euch, sobald es an dieser Front Neuigkeiten gibt.

Aber 1.000 Unterschriften sind erst der Anfang! Macht weiter, unterschreibt die Petition, erzählt davon in eurem Freundeskreis, schreibt Webseiten an, die noch nicht darüber berichtet haben und macht in Foren Werbung für die Petition. Jede einzelne Unterschrift kann Microsofts Entscheidung beeinflussen.

[Update vom 7. August 2009]
Mittlerweile haben wir fast 10.000 Unterschriften sammeln können, eine beachtliche Menge. Bitte weiterhin fleißig unterschreiben und verbreiten, es zählt auch weiterhin jede einzelne Unterschrift.

 Link: Zur Petition

    PC Version unsicher - Nachfolger bereits in Planung
Alan Wake
von Mike, 01.08.2009 - 19:54

Unsere Kollegen des britischen "digitalspy" Magazins erfuhren vor zirka zwei Wochen, dass die PC Version von Alan Wake in unsicheren Händen liegt. Publisher Microsoft Games bestätigte, dass sich Remedy vollumfänglich auf die XBOX Version konzentriert und über eine mögliche konvertierung für den PC erst später entschieden wird. Alan Wake also ein Exklusivtitel für die XBOX 360? Das wäre denkbar, doch locken da nicht die erzielbaren finanziellen Anreize einer PC Version?

Heute wurden die Gerüchte um Alan Wake II auf der Webseite Gameswelt.de bestätigt. Das im Jahr 2010 erscheinende Alan Wake stellt sozusagen einen Staffelbeginn dar. Bereits von Anfang an wurde immer berichtet, es handle sich bei Alan Wake um ein Spiel im Stil einer Serie.

 Link: gameswelt.de

    Neues Gameplay-Video: Waking Nightmare
Alan Wake
von Mike, 28.07.2009 - 11:01

Im Rahmen der weltgrössten Comicmesse "Comic-Con" in San Diego nimmt auch Remedy die Möglichkeit wahr aktuelle Projekte einem breiten Publikum vorzustellen. In einem knapp 4 Minuten langen Gameplay-Video, welches auch in HD-Qualität vorliegt, wird das Gameplay von Alan Wake durchleuchtet. Dieses neue Video verschafft bereits einen deutlichen Eindruck vom Spiel. Der Link führt euch auf die Seite von "GameTrailers.com" und zum besagten Gameplay-Video.


    Wird linearer als angekündigt
Alan Wake
von Mike, 24.06.2009 - 09:40

Wie unsere Kollegen von Gameswelt berichten, soll sich die Geschichte um Alan Wake nicht wie ursprünglich erwartet in einer offenen Welt abspielen. In einem gewissen Masse wird die Story des im Frühling kommenden Jahres erscheinenden Psycho-Thrillers linearer ausfallen. Man wolle uns eine echte Achterbahn-Fahrt der Emotionen erleben lassen, sagt Markus Maki von Remedy. Eine lineare Struktur sei logischer als eine offene Spielwelt, um die nötige Spannung aufzubauen und die Geschichte möglichst gut zu erzählen.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet Ihr auf der Webseite Gameswelt.de

 Link: Gameswelt.de

    Warum uns Remedy so lange warten lässt
Alan Wake
von Mike, 09.06.2009 - 20:58

Heutzutage ist der sogenannte "spirit to perfection" bei so manchen Herstellern nicht mehr gleichbedeutend mit Kundenzufriedenheit und Qualität. Ein vorbildliches Beispiel, wie es auch anders geht, zeigt uns Alan Wake Entwickler Remedy. Das 2005 angekündigte und für Frühling 2010 annoncierte Spiel soll neue Massstäbe setzen, also uns voll und ganz beeindrucken! Unsere Kollegen von der Seite joystiq.com wollten es ganz genau wissen und haben sich bei Remedy erkundigt. Gefragt wurde, weshalb seit der Ankündigung schon vier Jahre vergangen sind und wir trotzdem noch nicht in den Genuss von Alan Wake kommen konnten.

Die Antwort kam postwendend zurück, von Remedy's Lead Writer Sam Lake:
“Wir waren in der glücklichen Lage viel Zeit in die Entwicklung investieren zu können und verschiedene Sachen auszuprobieren. Zudem wollten wir die Qualitäts-Messlatte auf einem hohen Niveau halten und die richtigen Elemente finden und umsetzen.“

Ausserdem sagt er, dass sich die Dinge über die ganze Zeit hinweg entwickelt haben, einen Stillstand gab es nicht. Alan Wake ist zwar ein Actionspiel, doch eines mit besonders viel Abwechslung! Die lange Entwicklungszeit begründet Sam Lake auch damit, dass Remedy keine Fabrik sei, die am Fliessband streng nach Protokoll arbeitet, sondern jederzeit damit beschäftigt ist, die richtige Kombination auszutüfteln um ein ausbalanciertes Spiel anzufertigen.

       
© 2006-2010 alan-wake.de | CMS © by Stylemotion.de